Neustift

VOLKS

SCHAU

SPIEL

22.02.2019 Neues Theaterstück - aktuelle Termine

"Ein verrücktes Seniorenhaus" - Lustspiel in drei Akten von Walter G. Pfaus Regie: Bettina Vötter

Spieltermine:

  • 09.06.2019 - 20:00 Uhr Sonntag - Premiere
  • 13.06.2019 - 20:00 Uhr Donnerstag
  • 16.06.2019 - 17:00 Uhr Sonntag Nachmittagsvorstellung
  • 20.06.2019 - 20:00 Uhr Donnerstag


  • 23.06.2019 - 20:00 Uhr Sonntag
  • 30.06.2019 - 17:00 Uhr Sonntag - Nachmittagsvorstellung
  • 04.07.2019 - 20:00 Uhr Donnerstag
  • 07.07.2019 - 20:00 Uhr Sonntag

Inhalt:

Drei Frauen (Martha, Elli, Irene) und ein Mann (Norbert) haben sich zu einer Senioren- WG zusammengetan. Jeder hat in dem großen Haus von Martha Schimmel seinen eigenen Bereich und doch ist keiner allein. Wem nach Gesellschaft zumute ist, geht in das große Wohnzimmer. Dort trifft man sich auch zum Essen. Ständiger Besucher ist der Nachbar, Reiner Reiter, der sich in Martha Schimmel verliebt hat und sie unbedingt heiraten will. Nicht ständig, aber in gewissen Abständen, bekommt Martha Schimmel Besuch von Benno Isolde Oberholzer, ihrer Verwandten. Das Geschäft der Beiden geht nicht gut und sie wollen von Martha ständig Geld, was Martha tierisch auf die Nerven geht. Das veranlasst Reiner Reiter und die anderen Bewohner des Hauses, Marthas Verwandte mit immer neuen Tricks zu vertreiben. Versorgt werden die WG Bewohner von Ulrich Dorfner, der mit einem Bring- und Abholdienst eine Ich AG gegründet hat. Alles lief in normalen geordneten Bahnen, bis Ulrich Dorfner ein hochschwangeres Mädchen ins Haus bringt, das sich aus Verzweiflung gerade von einer Brücke stürzen wollte. Martha nimmt sie bei sich auf. Von nun an ist nichts mehr wie es war...

03.10.2018 Neuerungen bei der Bewirtung

Die Bewirtung wird mit dem Theaterstück "Der Ledige Hof" zum ersten mal vom Volksschauspielverein durchgeführt. Getränke und eine kleine Auswahl an Speisen werden in Selbstbedienung ausgegeben.

Bitte kommen Sie frühzeitig um Getränke und Speisen vor Beginn der Aufführung zu erhalten. Wir bitten um Verständnis, dass während der Aufführung keine Ausgabe erfolgt.

Der ledige Hof

Heiteres Volksstück in drei Akten von Ludwig Anzengruber

Spielleitung: Barbara Hofer

Das Anwesen der Agnes Bernhofer wird im Volksmund “Der ledige Hof” genannt, weil sich die jung verwaiste Bäuerin bisher nicht zur Heirat entschließen konnte. Nach dem Tod ihrer Eltern wurde der Hof vom Vetter Humbauer verwaltet. Seit ihrer Volljährigkeit bewirtschaftet Agnes nun ihren Hof selbständig, aber halt immer noch alleine. Vetter Humbauer würde Agnes gern seinen Sohn Dammerl als Bauer aufschwatzen, doch an dem hat Agnes keinerlei Interesse. Die Lage ändert sich völlig, als ein neuer Großknecht namens Leonhard Trübner eingestellt wird, in den sich die Bäuerin im Handumdrehen verliebt. Und so kommt doch noch die Hoffnung auf, dass aus dem “Ledigen Hof” ein “Glückseliger Hof” wird.

Karten

Vorverkauf - Junge Mode Gleirscher

Dorf 10, 6167 Neustift

Mo-Fr 09:00-12:00 & 15:00-18:00 / Sa 09:00-12:00

Tel.: +43 5226 2226

Erwachsene € 9

Kinder 6-14 Jahre € 4,50

Kinder bis 6 Jahre gratis

Gutscheine erhältlich

Saaleinlass ab 19:00 / 16:00 Uhr

Freizeitzentrum Neustift - Saal Franz-Senn